Liebe Gäste des KKB,

in seiner Sitzung vom 1. September 2021 hat die Vorstandschaft des Kulmbacher Kleinkunst-Brettla e.V. (KKB) die aktuellen Corona Auflagen und die damit verbundenen Konsequenzen für die Spielzeit Herbst 2021 diskutiert.


Nach langen und ausführlichen Gesprächen kam man zu dem Ergebnis, dass die Umsetzung der aktuellen Corona-Hygiene-Maßnahmen für das KKB nicht möglich sind.

Das KKB möchte unbeschwerte Abende, Kultur und Spaß vermitteln. Veranstaltungen an die man als Zuschauer, Künstler und Bühne gerne zurückdenkt. Das ist unter den aktuellen Corona-Bestimmungen absolut nicht möglich. Zusätzlich widerstrebt es dem KKB Impfpässe, Schnelltest-Ergebnisse und Genesungsbescheide (GGG) zu überprüfen. Das kann nicht Aufgabe eines Kulturvereins sein. Das KKB lehnt dies grundsätzlich ab. Hier ist der Stress schon am Einlass vorprogrammiert.

Zusätzlich ist noch nicht absehbar, welche Auswirkungen bzw. Einschränkungen zu erwarten sind, wenn die neu eingeführte „Krankenhaus-Ampel“ auf gelb oder rot springt. Hier sind Maßnahmen zu erwarten, die es für Kulturtreibende unmöglich macht, Veranstaltungen zu planen.


Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten sind AHA-Regeln für eine kleine Bühne (wie das KKB es ist) sowie indiskutabel. Das stand bei der Entscheidung aber ganz hinten an.


Eine weitere und nochmalige Verschiebung (von schon verschobenen Veranstaltungen) ist irgendwann auch nicht mehr tragbar und den Ticket-Inhabern bzw. den Künstlern nicht mehr zuzumuten.

Daher ist es nur konsequent, die Veranstaltungen der Herbst-Spielzeit nun endgültig und ersatzlos abzusagen.


Diese Entscheidung ist dem KKB wahnsinnig schwer gefallen. Der Vorstandschaft des KKB, die selbst seit teilweise 30 Jahren auf der Bühne steht, blutet das Herz.


Die Rückabwicklung der Tickets startet kommende Woche.

Tickets die "online" über Okticket.de gekauft wurden, werden automatisch rückerstattet.

Eintrittskarten, die in Vorverkaufsstellen erworben wurden, können dort wieder abgegeben werden.


Bitte auch das Zeitfenster der Rückabwicklung beachten!


Kulmbacher Kleinkunst-Brettla e.V.
Gemeinnütziger Kulturverein
Die Vorstandschaft
04.09.2021


 

***

 

Wir freuen uns, dass wir Euch unsere vier nominierten

Künstler/innen für unser Kabarettpreis-Finale 

2021 vorstellen dürfen:


Mika Blauensteiner aus Österreich

 

Harald Pomper aus Österreich


Der Wolli (Markus Wolff) aus Hamburg

 

Podewitz (Willi und Peter Podewitz) aus Bremerhaven

 

Herzlichen Dank an ALLE, die sich beworben haben!

Leider können wir nur 4 Künstler nominieren.

Alle, die wir dieses Jahr nicht berücksichtigen

konnten, möchten wir ermutigen, es 2022

nochmals zu versuchern!



 



 

 

HIER GEHT ES ZU DEN TICKETS---> TICKETS KKB 2020

 

Unsere Veranstaltungen beginnen um 19:30 Uhr

Saalöffnung ist 18:00 Uhr

Die direkte Hotline an die Abendkasse ist:

Tel. 09225-9999009

 

 

 

 

Unseren urgemütlichen Saal können Sie privat mieten!

Sprechen Sie uns unverbindlich an:

Infos gibt es bei Roland Jonak

Telefon: 09221-3682